Menu Content/Inhalt
Startseite arrow Neuigkeiten arrow Kategorien arrow Bahn-LA arrow Ergebnisse: Helmut-Mader-Cup
Ergebnisse: Helmut-Mader-Cup PDF Drucken
Sonntag, 24. Mai 2009

Der SV Reutte LA Raiffeisen wurde mit der Durchführung des 2. Bewerbtages des Ing. H.-Mader Cups und der Tiroler Meisterschaft der Langstaffeln in der Klasse U18 beauftragt. Bei besten äußeren Bedingungen trafen sich ca. 80 Tiroler Nachwuchsathleten zum sportlichen Vergleich im Drei-Tannen-Stadion. Der LA-Nachwuchs des SV Reutte LA Raiffeisen zeigte sich nicht sehr gastfreundlich und überließ nur wenige Medaillen den Gästen.

Über die 100 m der WU10 war Ina Kannenberg eine Klasse für sich und gewann, ihre Schwester Mara Kannenberg verpasste den zweiten Rang nur um 0,03 sec. Die Ränge 4 bis 7 belegten Fiona Hold, Vanessa Baum, Lea-Maria Schieler und Laura Hass. Vanessa Dronhofer und Sofia Huter belegten den 9. und 10. Rang. Ebenso überlegen gewann Romy Gerber die 100 m bei den WU12. Sabrina Engeler belegte den undankbaren vierten Rang. Die Ränge 8 bis 11 belegten Irina Marceta, Selina Melekusch, Ciara Trs und Anna-Lena Csar. Bei den WU14 reichte es für Reuttener LA nur zum 5. Rang durch Sabrina Triendl, ihre Vereinskollegin Nicole Winkler wurde 15.

Martin Weirather gewann die 100 m der MU10 vor Franz Thuner, 4. und 5.  wurden Luca Stoschek und Andreas Herzingen. In der MU12 ging der Sieg nicht nach Reutte, als bester SVR-Vertreter wurde Florian Reinpold zweiter, Philipp Greif wurde vor seinem Vereinskollegen Patrick Kramer vierter. Die Plätze 7 und 8 belegten Michael Madlberger und Rainer Mayrhofer. Bei den MU14 gingen die beiden ersten Plätze an die Haas Zwillinge, es gewann Lukas vor Stefan. Die Ränge 5 bis 8 gingen an Marcel Höck, Dominic Mair, Fabian Greif und David Stoll.

Romy Gerber holte sich über die 800 m ihren zweiten Sieg vor S. Engeler, I. Marceta wurde fünfte. Sabrina Triendl belegte bei den U14 den 6. Rang. Ebenfalls seinen zweiten Sieg holte sich Martin Weirather über die 800 m bei den U10 vor seinem Kollegen F. Thurner. Die Silberne holte sich bei der U12 über die 800 m Philipp Greif vor Rainer Mayrhofer. F. Reinpold wurde 5. und P. Kramer 7. Die 800 m der U14 wurde vom Start weg ein Paarlaufen zwischen Lukas Haas und Marcel Höck, Lukas hatte die größeren Reserven und gewann vor Marcel. D. Maier ärgerte sich über den vierten Rang, die Plätze 5 und 6 belegten F. Greif und St. Haas.

Bei den 4x100 m Staffeln der WU10 gewann Reutte I vor Reutte II. Bei den WU12 wurde die Staffel des SV Reutte zweite, ebenso wie die Staffel bei den WU14. Die Siege über die 4x100 m bei den männlichen Klassen gingen alle an den SV Reutte LA Raiffeisen.

Den Tiroler Meistertitel über die 3x 1000 m bei den MU18 sicherte sich die Mannschaft des SV Reutte LA Raiffeisen in der Besetzung Stefan Mordstein, Martin Linser und Franz Insam.

pdf Ergebnisse Helmut-Mader-Cup 40.22 Kb

pdf Ergebnisse TM Langstaffeln 10.95 Kb

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 7. Juli 2009 )
 
< Zurück   Weiter >
  
© 2018 SV Reutte Leichtathletik | Impressum
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.